Auto Expo Handels GmbH

Auto Expo Handels GmbH

2

1

1

0

Motorschaden nach Autokauf ID: 157688
25/01/2017 11:05

Mitte Juni 2016 hat Herr A. von der Firma Auto Expo Handels GmbH ein Auto der Marke Nissa Primera zum Preis von € 3.000,- gekauft. Laut Angaben des Konsumenten wurde ihm beim Kauf seitens des Unternehmens schriftlich bestätigt, dass sich das Fahrzeug in einem ordnungsgemäßen Zustand befindet. Allerdings musste er kurz danach feststellen, dass der Motorölstand deutlich gesunken war. Herr A. teilt uns mit, dass von außen kein Ölverlust feststellbar war. Allerdings hat er bei jedem Tankvorgang den Ölstand kontrolliert und immer wieder Öl nachgefüllt. Folglich hat der Konsument das Auto in eine Werkstatt zur Winterreifenmontage gebracht, wobei er nach der Abholung feststellen musste, dass das Fahrzeug nach wenigen Kilometern stehen blieb und sich nicht mehr bewegen ließ. Da es sich anscheinend um einen Motorschaden handelte, hat sich Herr A. mit der Firma Auto Expo Handels GmbH in Verbindung gesetzt, jedoch ohne eine zufriedenstellende Antwort zu erhalten. Herr A. wusste nicht mehr weiter und wandte sich hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich, da er den Kaufpreis von dem Unternehmen zurückhaben wollte.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes und seiner Presseabteilung konnte keine Herrn A. zufriedenstellende Lösung gefunden werden, da die Firma Auto Expo Handels GmbH bis Redaktionsschluss keine Stellungnahme abgegeben hat.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back