THV Reisen GmbH

THV Reisen GmbH

65

1

1

0

5*-Premium Busreise ID: 157549
14/02/2017 11:05

Im Oktober 2016 hat Frau P. eine Reise mit dem Unternehmen THV Reisen GmbH gemacht. Laut Angaben der Konsumentin wurde im Prospekt angepriesen bzw. ihr versprochen, dass die Reise mit einem Luxus-Reisebus durchgeführt wird. Frau P. ließ mitteilen, dass dies jedoch nicht der Fall war, zumal sie ihre Füße nicht einmal richtig ausstrecken konnte. Die Konsumentin war der Meinung, dass die Umstände unzumutbar waren und wandte sich diesbezüglich an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Durch Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich konnte eine Frau P. zufriedenstellende Lösung erzielt werden. Die Konsumentin bestand auf die Rückerstattung eines Betrages von mindestens € 200,- für die Unannehmlichkeiten. Die THV Reisen GmbH ließ mitteilen, dass bei der gebuchten Reise ein anderer als der im Flyer zu dieser Reise beworbene 5*-Premiumbus eingesetzt wurde. Bei dem eingesetzten Bus sollte sich ebenfalls um einen Bus der 5*-Kategorie handeln, aber eben nicht um den der am Flyer abgebildet war. Zusätzlich ließ das Unternehmen mitteilen, dass nur ein Reisegutschein in Höhe von ca. € 80,- angeboten werden kann, weil es sich nicht um einen gravierenden Mangel, der den Gesamteindruck der Reise nachhaltig beeinträchtigt hätte, handelte. Frau P. war mit dem Angebot des Unternehmen zufrieden und somit wurde die Angelegenheit zur Zufriedenheit der Konsumentin erledigt.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back