Donau Versicherung AG Vienna Insurance Group

Donau Versicherung AG Vienna Insurance Group

40

1

1

0

Ein akzeptables Angebot ID: 2099
15/12/2015 8:50

Herr H. hat bei der Donau Versicherung AG – Vienna Insurance Group neben anderen schon bestehenden Versicherungen im Oktober 2014 eine Eigenheim-Versicherung abgeschlossen. Einen Monat später sei während eines Sturms das Dach seines Hauses in Mitleidenschaft gezogen worden. Der First sei zwar nur zum Teil abgedeckt worden, jedoch der Wechsel des gesamten Firstes inklusive Dachziegel notwendig gewesen, da die verbauten Dachziegel nicht mehr lieferbar und die neuen Ziegel nicht mit den verbauten kompatibel gewesen seien. Herr H. wandte sich an den Konsumentenschutz Verband Österreich, da die Kosten für die Reparatur knapp € 2.000,- betragen hätten und das Versicherungsunternehmen sich geweigert habe, die gesamte Summe zu ersetzen.

Durch Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte eine Herrn H. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Die Donau Versicherung AG – Vienna Insurance Group teilte mit, dass die verbauten Firstziegel lieferbar gewesen seien und von einem Unternehmen angeboten worden seien. Der Wechsel des gesamten Firstes sei für die Versicherungsgesellschaft nicht nachvollziehbar gewesen und habe ihrer Meinung nach eine Instandhaltung dargestellt und sei nicht dem Sturmschaden zuzuordnen gewesen. Um zu einer gütlichen Lösung zu kommen, hat die Donau Versicherung AG – Vienna Insurance Group Herrn H. unpräjudiziell zusätzlich zur bereits gewährten Entschädigungsleistung € 500,- angeboten. Der Konsument war mit diesem Angebot einverstanden.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back