Digital Media GmbH

Digital Media GmbH

27

1

1

0

Routenplanung: Von kostenlos zu kostenpflichtig? ID: 158155
31/03/2017 10:00

Im Jänner 2017 wurde gegenüber Herrn K. seitens der Digital Media GmbH eine Forderung geltend gemacht. Laut Angaben des Konsumenten hat er nach einer Route von Bregenz in die Schweiz im Internet (www.routenplaner-maps.com) gesucht, wobei nun das Unternehmen einen Betrag von € 500,- in Amazon-Gutscheinen verlangt. Zusätzlich teilte der Konsument mit, dass er extra einen kostenlosen Routenplaner gesucht hatte. Da sich der Konsument keiner Schuld bewusst ist und auch keine Dienstleistungen oder Waren vom Unternehmen erhalten hat, wandte er sich hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Herrn K. zufriedenstellende Lösung gefunden werden, da das Unternehmen Digital Media GmbH bis Redaktionsschluss keine Stellung zu dieser Angelegenheit bezogen hat.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back