Peek & Cloppenburg KG

Peek & Cloppenburg KG

51

1

1

0

Datenmissbrauch bei Onlinebestellungen? ID: 157429
02/03/2017 11:00

Gegenüber Frau L. wurde seitens des Unternehmens Peek & Cloppenburg KG eine Forderung in Höhe von € 480,- geltend gemacht. Da die Konsumentin weder Bestellungen getätigt noch Produkte erhalten hat, konnte sie den Erhalt der Forderung nicht nachvollziehen. Zusätzlich hat sie mehrmals versucht Kontakt mit dem Unternehmen aufzunehmen und das Anliegen zu klären, jedoch ohne Erfolg. Daher hat sich Frau L. hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich gewandt.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Frau L. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Laut Angaben des Unternehmens könne es sich um einen Fall von Warenkreditbetrug unter Datenmissbrauch der Konsumentin handeln, wobei Frau L. ersucht wurde sich direkt mit dem Unternehmen in Verbindung zu setzen.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back