HSN-Installationen e. U.

HSN-Installationen e. U.

33

2

2

0

Wofür habe ich gezahlt? ID: 156118
13/04/2017 10:00

Ende Januar 2016 hat Herr P. die Firma HSN-Installationen e. U. mit der Wartung seiner Therme beauftragt und dafür einen Betrag in Höhe von ca. € 150,- bezahlt. Laut Angaben des Konsumenten wurde er vor Ort von dem anwesenden Mitarbeiter falsch beraten, indem behauptet wurde, dass die Therme defekt sei und diese gegen eine neue getauscht werden müsse, obwohl sie erst fünf Jahre alt war. Herr P. teilt weiter mit, dass der Mitarbeiter des Unternehmens auf ihn Druck ausgeübt habe durch Sperrung der Gaszufuhr die Therme vollkommen zum Stillstand zu bringen. Der Konsument fühlte sich durch dieses Verhalten getäuscht und beauftragte folglich ein anderes Unternehmen, welches die Wartung einwandfrei durchgeführt hat. Dadurch ergibt sich, dass die durchgeführten Arbeiten seitens der Firma HSN-Installationen e. U. mangelhaft waren und die getätigte Diagnostik vollkommen falsch war. Herr P. wandte sich hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich, da er sein Anliegen zu der Veröffentlichung bringen wollte.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Herrn P. zufriedenstellende Lösung erzielt werden, da das Unternehmen bis Redaktionsschluss keine Stellungnahme bezüglich dieser Angelegenheit abgegeben hat.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Geduldig sein ist alles ID: 154832
19/01/2016 12:00

Herr T. hat letztes Jahr das Unternehmen HSN-Installationen e.U. mit der Montage einer Therme beauftragt, wobei er einen Betrag von über € 3.000,- dafür bezahlt hat. Trotz geleisteter Zahlung seien einige Leistungen, wie z.B. der Einbau eines Thermostats und die Übermittlung einer Rechnung, nicht ausgeführt worden. Für den Konsumenten, sehr enttäuschend, was ihn dazu geführt hat, sich an den Konsumentenschutz Verband Österreich zu wenden.

Durch Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte eine Herrn T. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Es wurden alles noch offenen Leistungen erledigt und die zugesagte Rechnung übermittelt.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back