eDreams

eDreams

20

6

6

0

Reisekosten werden nicht zur Gänze zurückerstattet? ID: 158667
17/05/2017 10:05

Mitte November 2016 hat Frau G. bei dem Unternehmen eDreams über dessen Büro in Barcelona für vier Personen einen Hin- und Rückflug von Wien nach Caracas, Venezuela zum Gesamtpreis von ca. € 2.800,- gebucht und bezahlt. Laut Angaben der Konsumentin ist ihre kleine Tochter (ein halbes Jahr alt) kurz vor dem Abflug schwer erkrankt (akute Bronchitis), sodass die Flüge nicht mehr in Anspruch genommen werden konnten. Die erforderlichen notwendigen Unterlagen wurden an eDreams zur Bearbeitung des Anliegens weitergeleitet, wobei laut Angaben der Konsumentin das Unternehmen immer wieder irgendetwas Neues verlangt hat. Letztendlich wurde der Reisepreis nicht zurückerstattet und die Konsumentin hat nie zufriedenstellende Rückmeldungen erhalten. Hilfesuchend hat sich Frau G. an den Konsumentenschutz Verband Österreich gewandt.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Frau G. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Laut Angaben der Konsumentin hat sich eDreams mit ihr in Verbindung gesetzt und ihr einen Betrag in Höhe von ca. € 1.260,- angeboten. Aufgrund des Vorfalls war die Konsumentin der Meinung, dass ihr mehr zustehen würde. Bis Redaktionsschluss wurde kein anderer Kompromiss zwischen den beiden Seiten gefunden werden.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Preisänderung nach Buchung – Keine Rückerstattung! ID: 62586
27/09/2016 10:00

Frau P. hat über die Internetseite www.edreams.net einen Hin- und Rückflug für zwei Personen von Wien über Berlin nach Madeira zum Preis von ca. € 1.800,- gebucht. Da ihre Kreditkarte bei der Reservierung nicht akzeptiert wurde, hat sie die gebuchten Flüge am 19. Februar 2015 per Banküberweisung bezahlt. Laut Angaben von Frau P. wurde ihr der Geldeingang am 20. Februar 2015 per E-Mail bestätigt und zugleich mitgeteilt, dass die Flugpreise zwischenzeitlich gestiegen sind, wobei ihr drei Vorschläge unterbreiten wurden. Frau P. hat einen Vorschlag des Unternehmens angenommen und die Kontodaten zwecks umgehender Rückerstattung des kompletten Betrages übermittelt. Trotz mehrmaliger Kontaktaufnahme seitens der Konsumentin mit eDreams wurde keine Gutschrift auf ihrem Konto verbucht. Hilfesuchend wandte sich Frau P. damit an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Frau P. zufriedenstellende Lösung gefunden werden, da das Unternehmen eDreams auch auf mehrere Anfragen der Presseabteilung bis Redaktionsschluss keine Stellungnahme abgegeben hat.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Trotz kostenloser Stornierung kein Geld zurückerhalten! ID: 133779
27/09/2016 10:00

Herr P. hat Mitte Juni 2015 über das Unternehmen eDreams (Vacaciones eDreams S.L) Flüge gebucht. Der Konsument hat vom Unternehmen eine E-Mail erhalten, mit der er informiert wurde, dass der ursprüngliche Ticketpreis inzwischen um ca. € 100,- gestiegen ist. Infolgedessen wurden Herrn P. drei Optionen (eine neue Reservierung mit Anzahlung, Zahlung des Differenzbetrages in Höhe von ca. € 100,- mit einer Kreditkarte oder Rückerstattung des geleisteten Ticketpreises) zur Auswahl gegeben. Da der Konsument sich für die Rückerstattung des Betrages entschieden hat, jedoch keinen Zahlungseingang verzeichnen konnte, wandte er sich hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine einvernehmliche Lösung gefunden werden. Das Unternehmen eDreams war nicht bereit, dem Konsumentenschutz Verband Österreich eine Stellungnahme zu übermitteln, teilte aber dem Konsumenten mit, dass die Erstattung des Betrages in Bearbeitung ist. Herr P. konnte jedoch bis Ende August 2015 keine Zahlung verzeichnen.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Unerwartete Erhöhung der FlugticketpreiseID: 113386
19/03/2016 12:00

Frau M. hat über eDreams eine Reise für zwei Personen von 07.08.2015 bis 25.08.2015 nach Ägypten zum Preis von ca. € 720,- gebucht und bezahlt. Der Konsumentin wurde aufgrund unerwartet erhöhter Preise der Flugtickets eine kostenlose Stornierung der Buchung und die Rückerstattung des Preises angeboten. Frau M. hat mehrmals versucht, sich mit dem Unternehmen diesbezüglich in Verbindung zu setzen, jedoch hat sie keine zufriedenstellende Rückmeldung erhalten. Laut Angaben der Konsumentin ist längere Zeit die Rückerstattung des Betrags auf das, dem Unternehmen mehrmals bekanntgegebene, Bankkonto nicht erfolgt. Da sie von der Vorgehensweise des Unternehmens eDreams entsetzt war, wandte sie sich an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Durch Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte eine Frau M. mehr als nur zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Der Betrag in Höhe von ca. € 720,- wurde zurück überwiesen.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Keine Flugbuchung durchgeführt? ID: 93065
16/12/2015 7:16

Im Dezember 2014 hat Frau B. über eDreams einen Flug von Fortaleza, Brasilien, nach Wien zum Preis von ca. € 1.300,- gebucht und auch eine Reservierungsbestätigung erhalten. Die Konsumentin habe aber keine Buchungsbestätigung und kein e-Ticket erhalten, ihre Kreditkarte sei aber mit dem Kaufpreis belastet worden, weshalb sie angenommen hat, dass auch das Ticket gebucht würde. Am Flughafen von Fortaleza hat sie jedoch feststellen müssen, dass ihr Ticket nicht gebucht worden sei und sie für den gewünschten Flug nicht einchecken könne. Daraus seien der Konsumentin Unannehmlichkeiten und zusätzliche Kosten entstanden, da sie gezwungen gewesen sei, kurzfristig einen anderen Flug zu buchen und zu bezahlen. Hilfesuchend wandte sich Frau B. an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Trotz Vermittlung durch den Konsumentenschutz Verband Österreich konnte keine Frau B. zufriedenstellende Lösung gefunden werden,da das Unternehmen bis Redaktionsschluss keine Stellungnahme abgegeben hat.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Geld wird abgebucht – Flug nicht in Anspruch genommen! ID: 851
15/12/2015 7:35

Herr B. hat Mitte September 2014 einen Flug von Bratislava nach London buchen wollen, wobei er keine Reiseunterlagen (z. B. Buchungsbestätigung, Tickets usw.) bekommen habe. Das Unternehmen eDreams hat anschließend von seinem Konto einen Betrag in Höhe von ca. € 700,- abgebucht. Da der Konsument nie einen Flug bei eDreams gebucht und auch in keiner Weise Kontakt mit dem Unternehmen gehabt habe, konnte er die Abbuchung seinen Angaben nach nicht nachvollziehen. Der Konsument hätte aufgrund der fehlenden Unterlagen den Reiseantritt nicht in Anspruch genommen, wobei Herr B. mehrmals versucht habe Kontakt mit eDreams aufzunehmen, jedoch ohne eine positive Rückmeldung seitens des Unternehmens erhalten zu haben. Da Herr B. die Angelegenheit nicht klären konnte, wandte er sich an die Hilfe des Konsumentenschutz Verbandes Österreich.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Herrn B. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. eDreams teilte uns mit, dass es sich um eine ganz normale Flugbuchung handelt, welche per Mail ordnungsgemäß bestätigt bzw. wo der Preis seitens des Unternehmens ordnungsgemäß eingezogen wurde.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back